L9: Übungssätze für die Arbeit

Hier findet ihr die Übungssätze, die ich euch für die Arbeit erstellt habe, samt Übersetzung und Hinweisen. Falls es Fragen oder Anmerkungen gibt, nutzt die Kommentare.

Paulus: Si quis Iesum Christum non amat, peribit. Diana dea vos servare non potest.
Wenn irgendwer (quis = aliquis, nach si ohne ali) Jesus Christus nicht liebt, wird er zugrunde gehen. Die Göttin Diana kann euch nicht schützen.

Demetrius: Iesus Christus et Diana dea conferri non possunt.
Jesus Christus und die Göttin Diana können nicht verglichen werden (conferri: Inf. Präs. Pass.!)/ alternativ: kann man nicht vergleichen.

Paulus: Iesus Christus dolorem crucis tulerat! Tum a deo in caelo sublatus est.
Jesus Christus hatte den Schmerz des Kreuzes ertragen! Dann ist er von Gott in den Himmel aufgehoben worden (=tollere).

Demetrius: Sed vide hoc templum: Templum Dianae deae maximā maiestate est.
Aber schau diesen Tempel an: Der Tempel der Göttin Diana ist von größter Erhabenheit.

2 Gedanken zu „L9: Übungssätze für die Arbeit“

  1. Fehlt bei dem letzten Satz im zweiten Teil (Templum Dianae deae maximā maiestate est) nicht in der Übersetzung das „deae“, also eigentlich „Der Tempel der Göttin Diana ist von größter Erhabenheit“?

Kommentare sind geschlossen.